Skip to main content

IKEA Babybetten

Die Kinderbetten des schwedischen Möbelhauses wurden vor allem unter dem Gesichtspunkt der Sicherheit designed und bieten Extras wie abgerundete Ecken und Gitterstäbe mit Sicherheitsabstand zueinander. Das schlichte Design und die Flexibilität der Betten bieten eine überzeugende Lösung für die erste Zeit im Leben eines Kindes.

Inhalt des Beitrags

  1. Unterschiede der IKEA Babybetten
  2. Vergleich der IKEA Babybetten
    1. GONATT Babybett
    2. SUNDVIK Babybett
    3. GULLIVER Babybett
    4. STUVA Babybett
    5. SNIGLAR Babybett
    6. SOLGUL Babybett
    7. HENSVIK Babybett
  3. IKEA Babybetten Test
  4. IKEA Babybett Matratzen
  5. Fazit

Unterschiede der IKEA Babybetten

IKEA bietet eine überschaubare Anzahl an Babybetten in zwei Größen (60 cm x 120 cm und 70 cm x 140 cm) an. Die Betten bestehen durchgehend aus Holz und sind in Weiß oder Holzfarben erhältlich, lediglich die STUVA Reihe bietet farbige Fronten für die Schubladen. Die Form der Betten unterscheidet sich kaum, da IKEA nur das klassische Gitterbett für Babys im Sortiment hat, das bei einigen Reihen durch Schubladen am Boden erweitert wird.

IKEA Babybetten Vergleich

GONATT Babybett
Das hellgraue Babybett hat die Maße 143 cm x 75 cm x 111 cm und wurde mit runden Formen für die Kanten entwickelt. Der Boden des Bettes kann auf zwei Höhen versetzt werden und bietet große Schubladen zur Unterbringung von Babyutensilien. Zusätzlich lässt sich eine Seite des Bettes entfernen, damit größere Kinder selbst in das Bett steigen können. Die Konstruktion des Bodens erlaubt eine gute Zirkulation der Luft und erhöht das Schlafklima.


SUNDVIK Babybett
Dieses Babybett ist in Weiß und Graubraun erhältlich und hat die Maße 145 cm x 76 cm x 85 cm. Der Bettboden kann flexibel auf zwei Höhen eingesetzt werden und ist für ein Gewicht von bis zu 20 kg geeignet. Eine Seite des Bettes kann abgenommen werden, sodass ältere Kinder das Bett allein nutzen können. Ein Set zum Umbau des Kinderbettes ist im Lieferumfang enthalten.


GULLIVER Babybett
Das GULLIVER Babybett ist in Weiß erhältlich und verfügt über die Maße 123 cm x 66 cm x 80 cm. Der Boden des Bettes kann in zwei Höhen angebracht werden und sobald die Kinder älter sind, kann eine Seite des Bettes zum Einstieg entfernt werden. Das Bett hält einem Gewicht von bis zu 20 kg stand und die für den Umbau benötigten Teile sind im Lieferumfang enthalten.


STUVA Babybett
Dieses Bett ist unter den Namen STUVA / FRITIDS und STUVA / FÖLJA erhältlich und verfügt über die Maße 146 cm x 74 cm x 92 cm. Das Bettgestell ist weiß, die Schubladen unter der Matratze sind in vielen bunten Farben vorhanden. Der Bettboden wurde auf die höchste Stabilität getestet und bietet eine überzeugende Luftzirkulation, um das Schlafklima zu verbessern. Der Boden lässt sich auf zwei Höhen anbringen.


SNIGLAR Babybett
Das Bett ist zwei Größen erhältlich, 60 cm x 120 cm x 80 cm oder 70 cm x 140 cm x 80 cm, beide Varianten sind in der Farbe Buche verfügbar. Auch hier kann der Boden auf zwei Höhen angebracht werden und verfügt dank der Luftzirkulation über eine sehr gute Belüftung. Das Bett kann mit einem feuchten Tuch gereinigt und mit einem trockenen Tuch abgewischt werden.


SOLGUL Babybett
SOLGUL ist ein Babybett in Weiß mit den Maßen 70 cm x 140 cm, dessen Boden auf zwei Höhen montiert werden kann. Unter demselben Namen ist auch eine weiße Wiege erhältlich, die über die Maße 66 cm x 84 cm verfügt. Im Lieferumfang enthalten sind Beschläge, mit denen die Kufen fixiert werden können, sodass das Bett stabil steht. Die Wiege sollte nur bis zum fünften Monat verwendet werden, sobald das Kind sich allein aufrichten kann, sollte das Bett gewechselt werden.


HENSVIK Babybett
HENSVIK ist ein modernes Babybett mit abgerundeten Ecken und den Maßen 60 cm x 120 cm in Weiß. Auch hier lässt sich der Boden auf zwei Ebenen einsetzen und bietet ein angenehmes Schlafklima. Wie alle Babybetten von IKEA ist auch HENSVIK mit maximal 20 kg belastbar und besteht aus dem Naturmaterial Holz.

Gibt es einen IKEA Babybetten Test?

Es gibt wohl keinen Test, der ausschließlich die IKEA Babybetten getestet und miteinander verglichen hat. Allerdings werden die IKEA Babybetten oft als preiswerte Alternative zu den getesteten Betten genannt wird. Zudem gibt es auch den Test der Stiftung Warentest und Ökotest aus dem Jahr 2017, in dem das Babybett SUNDVIK getestet wurde.

Gibt es auch IKEA Babybett Matratzen?

IKEA bietet sowohl Schaummatratzen als auch Taschenfederkernmatratzen für die Babybetten an, die in den Größen 60 cm x 120 cm (SKÖNAST Matratze* und PELLEPLUTT Matratze*) oder 70 cm x 140 cm (KRUMMELUR Matratze* und JÄTTETROTT Matratze*) erhältlich sind. Weiterhin ist die 3-D-Matratze HIMLAVALV* im Sortiment enthalten. Alle Matratzen haben waschbare Bezüge und eine 25 Jahre Garantie.

Fazit zu den Babybetten von IKEA

Die Babybetten von IKEA überzeugen vor allem durch ihre Flexibilität, da ein Großteil von ihnen zu Kleinkinderbetten umgebaut werden kann. Die zwei möglichen Höhen der IKEA Matratzen sowie die Möglichkeit, eine Seite des Gitters abzunehmen, sind deutliche Vorteile.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*